background

Beiträge

Neue ELER-Publizitätsrichtlinien beachten

Ab dieser Förderperiode müssen alle Landwirte die ELER-Geld für Flächenmaßnahmen (KULAP, AGZ) erhalten, dies publizieren. Ist eine für gewerbliche Zwecke genutzte Website vorhanden, muss die Öffentlichkeit auf dieser Website über den Erhalt einer Förderung aus dem ELER informiert werden. Diese Verpflichtung besteht unabhängig von der Höhe der Zuwendung. 

Sie trifft auf investive und nicht investive, wie z. B. flächenbezogene, Maßnahmen zu. Wird das Vorhaben mit mehr als 10.000 € öffentlicher Gelder gefördert, muss durch ein A3-Poster auf die Unterstützung der Union (ELER) hingewiesen werden. Für KULAP und die Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete sind unterschiedliche Poster nötig. Diese sollten ab Erhalt des Bewilligungsbescheides für die Laufzeit der Bewilligung an einem für die Öffentlichkeit gut sichtbaren Ort angebracht werden.

Die TBV-Service und Marketing GmbH bietet Schilder gemäß dem Leitfaden für KULAP und Ausgleichszulage zum Kauf an. Die Schilder in der Größe A3 bestehen aus Aluminiumverbundplatten, 3 mm Stärke, und sind für den Außenbereich geeignet. Ein Bestellformular liegt hier und in den Kreisgeschäftsstellen vor.

2017  Thüringer Bauernverband e.V.