Beiträge

Berufsgenossenschaft verschickt Beitragsbescheide

Erstellt: Donnerstag, 06. August 2015 10:59
Geschrieben von Helmbold, Wolfgang

Im August verschickt die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVFLG) die Beitragsrechnungen der Berufsgenossenschaft. Die Versicherten erhalten die Abrechnung der gezahlten Vorschüsse für 2014 und die Festsetzung der neuen Vorschüsse für 2015 innerhalb eines Bescheides. Auf die Fälligkeiten, insbesondere auf die zum Vorschuss in 2016, sollte daher geachtet werden.

Beim Beitrag für 2014 bedeutete dies:

 

Zugleich werden die Vorschüsse für 2015 festgesetzt (zahlbar am 15. Januar und 15. Mai 2016).

Vorteilhaft ist es, der Berufsgenossenschaft eine Einzugsermächtigung in Form einer SEPA-Lastschrift zu erteilen. Die für die Berufsgenossenschaft mit geringerem Aufwand verbundene Beitragszahlung per SEPA-Lastschriftverfahren wird auch künftig honoriert. Statt eines 80-prozentigen Vorschusses fallen zwei 40-prozentige Vorschüsse an. Nur bei Zahlung der Beiträge im Einzugsverfahren (neu: SEPA-Lastschriftverfahren) ist das neue Verfahren mit drei Zahlungen pro Jahr praktikabel. Auch bei eher geringeren Beiträgen sind drei Zahlungen nicht sinnvoll. Für Mitglieder, die ihre Beiträge unverändert per Überweisung selbst zahlen und für Beiträge bis 305 Euro gilt deshalb ein abweichendes Verfahren.

Individuelle Beratung erhalten Sie von den Beratungsstellen der SVLFG beim Thüringer Bauernverband.