background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

EU-Milchmengenreduzierung – Auszahlungsanträge stellen!

Noch bis zum 14. Februar 2017 können die Zahlungsanträge für die erste Antragsrunde der Milchverringerungsbeihilfe (Verringerungszeitraum Oktober bis Dezember 2016) gestellt werden. Die Antragsstellung erfolgt, wie auch schon beim Bewilligungsantrag, mit Hilfe von HIT über www.hi-tier.de. Zusätzlich zum unterschriebenen Antrag sind die jeweiligen Milchgeldabrechnungen, alternativ entsprechende Bestätigungen der jeweiligen Erstkäufer der Kuhmilch, über die Liefermengen im Bezugszeitraum beim Thüringer Landesverwaltungsamt einzureichen. Bei Aufgabe der Milcherzeugung ist eine Bestätigung des zuvor belieferten Erstkäufers über den Zeitpunkt der Einstellung der Kuhmilchlieferung beizufügen.

 

Foto: A. Horn
2017  Thüringer Bauernverband e.V.