background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

Feldrundgang Gewässerschutzkooperation Nordthüringen

Am Freitag, den 3. März, wird ab 13.30 Uhr der Feldrundgang zum Thema „Die Zwischenfrucht ist abgefroren!? Und wie geht es weiter?“ stattfinden. Vorgesehen ist die Besichtigung von Versuchsflächen des Kooperationsbetriebs RWF Wolferschwenda. Alle Mitglieder und Interessenten der Gewässerschutzkooperationen sind herzlich eingeladen. Um Rückmeldung bis zum 1. März bei Britt Pagels, U.A.S. GmbH, telefonisch erreichbar unter 0176/ 240 911 01 oder per E-Mail unter pagels@uas-jena.de, wird gebeten.

Programm und Anfahrtsbeschreibung sind auf der Homepage unter Service/Downloads/Downloadbereich Öffentlich/Gewässerschutzkooperationen eingestellt. Der Feldrundgang findet im Rahmen des vom Freistaat Thüringen geförderten Teilprojektes „Fachberatung Gewässerschutz zur Senkung der Phosphoreinträge in Gewässer“ zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie in Thüringen statt.

2017  Thüringer Bauernverband e.V.