background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

Beste Auszubildende in den Grünen Berufen ausgezeichnet

Am 19. Oktober wurde zum zweiten Mal eine Feierstunde für die Auszeichnung der jahrgangsbesten Auszubildenden des Abschlussjahrganges 2017 in den Grünen Berufen veranstaltet. Erstmalig fanden die Feierlichkeiten im Thüringer Landtag statt. Neben Landwirtschaftsministerin Brigit Keller gratulierte auch der Hausherr – Landtagspräsident Christian Carius – den ausgezeichneten Auszubildenden. Der Präsident des Thüringer Bauernverbandes e.V. Dr. Klaus Wagner hielt die Lobrede für die beste Landwirtin Elena Kuhnert, die ihre Ausbildung in der Pöltzschtal Agrar GmbH in Berga absolviert hatte. 

Ebenfalls im Beruf Landwirt wurde Zacharias Stephan ausgezeichnet, der in der Landwirtschaft GmbH Ifta in Creuzburg in die Lehre gegangen war. Gewürdigt wurde dessen Leistung durch den Land- und Forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverband, vertreten durch das Präsidiumsmitglied Rainer Ackermann, Agrargesellschaft Griesheim. Beide ausgezeichneten Landwirte schlossen ihre Ausbildung mit einem sehr guten Notendurchschnitt von 1,14 ab. Weitere Auszeichnungen gingen an Bertram Schäfer, Agrarproduktion Engerda-Heilingen GmbH, und Marc Bell, Agrarprodukte Ludwigshof e.G., als beste Schäfer. Kim Junge, Agrargesellschaft Pfiffelbach, wurde als beste Tierwirtin Fachrichtung Schweinehaltung durch André Telle, Vorstandsvorsitzender der Interessengemeinschaft der Thüringer Schweinehalter, ausgezeichnet. Der Vorstandsvorsitzende des Landesverbandes Thüringer Rinderzüchter Uwe Merz gratulierte Stephanie Lenke von der Agrargenossenschaft Altenburger Land Dobitschen e.G. aus Altenkirchen als beste Tierwirtin Fachrichtung Rinderhaltung. Insgesamt wurden 16 Gesellen von 14 Verbänden und Institutionen ausgezeichnet. 

Foto: A. Horn; (v.l.): Landwirtschaftministerin Birgitt Keller, TBV-Präsidetn Dr. Klaus Wagner, Elena Kuhnert und Landtagspräsident Christian Carius
2017  Thüringer Bauernverband e.V.