background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

Ilm-Kreis e.V.

Der Kreisbauernverband

Der Ilm-Kreis ist geprägt durch den Thüringer Wald, die Ilm und die beiden Zentren Arnstadt und Ilmenau. Der nördliche Teil des Landkreises wird stärker ackerbaulich genutzt als der mit hohem Grünlandanteil ausgestattete Südbereich. Mehr als 2/3 der landwirtschaftlichen Nutzfläche liegen im benachteiligten Gebiet. Viele Betriebe der Region nutzen die Selbstvermarktung veredelter tierischer Produkte z.B. Agrarunternehmen in Bösleben, Kirchheim, Griesheim und bieten selbst erzeugte Fleisch- und Wurstwaren in eigenen Verkaufseinrichtungen an.

Insgesamt verfügt der Landkreis über eine landwirtschaftliche Nutzfläche von 30.700 ha, davon ca. 23.000 ha Ackerland und 7.700 ha Grünland.

Kennzahlen:

  • durchschnittliche Ackerzahl 36
  • 435m über NN
  • ca. 44% der Bodenfläche Landwirtschaftlich genutzt

Vorsitzender:
Rainer Ackermann
Vorstandsvorsitzender Agrargesellschaft Griesheim mbH

Stellvertreter:
Ralf Gumpert
Vorstandsvorsitzender Agrargenossenschaft Bösleben e.G. 

Zuständiger Regionalreferent:
RA Martin Hirschmann

Kreisbauernverband Ilmkreis e.V.

Regionalgeschäftsstelle Mitte
Alfred-Hess-Str. 8
99094 Erfurt
Telefon: 0361/26253211
Fax: 0361/26253213
E-Mail: region.mitte@tbv-erfurt.de

2018  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung