background

Kreisbauernverband Weimarer Land e.V.

Der Kreisbauernverband

Das Territorium des KBV WL, am östlichen Rand des Thüringer Beckens gelegen, ist gekennzeichnet durch eine starke Ackerbauregion im Nordteil und von einem hohen Grünlandanteil im Süden des Landkreises. Das heutige Territorium des Weimarer Landes ist ein geschichtsträchtiger Boden, von dem viele progressive Entwicklungen ausgingen. Unzählige einmalige Zeugnisse deutscher Geschichte wie z.B. Burgen, Klöster und Dorfkirchen zeugen davon. Die geschichtliche Spanne reicht von Napoleon, über die Gründung der Weimarer Republik bis zu den großen deutschen Dichtern Goethe und Schiller.

Über 72% des gesamten Territoriums entfallen auf landwirtschaftliche Nutzfläche. Insgesamt werden mehr als 59.000 ha landwirtschaftlich genutzt (ca. 53.700 ha AL / ca. 5.100 ha GL).

Kennzahlen:

  • Höhenlage 280 m über NN
  • durchschnittlicher Jahresniederschlag 550mm
  • Anteil der Landwirtschaftsfläche an der Bodenfläche > 72,6%
  • durchschnittliche Ackerzahl 55
  • Grünlandanteil 8,3 % der LF

Vorsitzender:
Steffen Steinbrück
Erzeuger-Genossenschaft Neumark eG

Stellvertreter:
Holger Heyse
Agrargenossenschaft Rannstedt e.G.

Sylvia Gengelbach
Landgut Weimar e.G.
 

Zuständiger Regionalreferent:
RA Martin Hirschmann

Kreisbauernverband Weimarer Land e.V.

Regionalgeschäftsstelle Mitte
Alfred-Hess-Str. 8
99094 Erfurt
Telefon: 0361/ 262 53 211
Fax: 0361/ 262 53 213
E-Mail: region.mitte@tbv-erfurt.de

2020  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung