background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

Erfurt Sömmerda e.V.

Der Kreisbauernverband

In der Mitte des Thüringer Beckens liegt die traditionsreiche Ackerbauregion des Landkreises Sömmerda und der ländlich geprägten Gebiete der Stadt Erfurt.

Über 80% des gesamten Territoriums entfallen auf landwirtschaftliche Nutzfläche. Insgesamt werden mehr als 72.000 ha landwirtschaftlich genutzt.

Die Region ist maßgeblich geprägt durch die großen Flüsse Unstrut und Gera. Sie ist gekennzeichnet durch starken Ackerbau, bedingt durch gute Bodenqualität; den begrenzenden Faktor stellen die Niederschläge dar.

Kennzahlen:

  • Höhenlage 180 m über NN
  • durchschnittlicher Jahresniederschlag 470mm
  • Anteil der Landwirtschaftsfläche an der Bodenfläche > 80%
  • durchschnittliche Ackerzahl 64
  • Grünlandanteil 3,8 % der LF
  • geringer GVE-Besatz 0,25 GVE/ha

Vorsitzender:
Bert Kämmerer
Geratal Agrar Andisleben

Stellvertreter:

Jürgen Paffen - Agrargenossenschaft Weißensee
Uwe Läufer - Vorstandsvorsitzender LEAG Agrar AG Leubingen

Zuständiger Regionalreferent:
RA Martin Hirschmann

Kreisbauernverband Erfurt Sömmerda e.V.

Regionalgeschäftsstelle Mitte
Alfred-Hess-Str. 8
99094 Erfurt
Telefon: 0361/26253211
Fax: 0361/26253213
E-Mail: region.mitte@tbv-erfurt.de

 
2018  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung