background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

"Tiergesundheit/Tierwohl - jeder Mitarbeiter im Schweinestall zählt"

Unsere Tierpfleger in den schweinehaltenden Betrieben sorgen täglich, Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen, dafür, dass die Ferkel, Sauen und Mastschweine ordnungsgemäß versorgt werden. Um das Wissen zu ihren Arbeitsbereichen auffrischen oder ergänzen zu können, findet am 13./14. März 2018 eine Weiterbildung in Stadtroda und Waltershausen speziell für die Mitarbeiter schweinehaltender Betriebe statt.

Veranstalter sind die Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL) und die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Thüringen e.V. in Zusammenarbeit mit der Landvolkbildung und den Partnern des Thüringer Pilotprojektes Caudophagie.

In der Veranstaltung wird im ersten Teil durch Dr. Anja Rostalski vom Schweinegesundheitsdienst in Bayern Tipps und Hinweise geben, wie und mit welchen Hilfsmitteln schnell und schmerzarm kastriert werden kann. Gleichzeitig wird u.a. auch auf bayrische Erfahrungen zur Betäubung vor dem Kastrieren eingegangen.

Im zweiten Teil zeigt Thomas Heidenreich vom Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Sachsen, wie am Verhalten der Tiere in den Ställen erkannt werden kann, ob das Stallklima so geregelt ist, dass es den Anforderungen der Ferkel, Mastschweine und/oder Sauen entspricht und ein hohes Wohlbefinden ermöglicht. Das ist u.a. auch eine Grundvoraussetzung für eine hohe Tiergesundheit. Da das Stallklima gerade für das Auslösen von Nekrosen und/oder Schwanzbeißen eine wesentliche Rolle spielt, wird auch darauf verwiesen, wie die Einstellungen der Klimacomputer geprüft werden können. Dies fungiert als wesentlicher Schlüssel dafür, bestimmte Belastungssituationen der Tiere rechtzeitig zu erkennen und darauf schnell zu reagieren.

Die Veranstaltung richtet sich schwerpunktmäßig direkt an die Tierpfleger/-wirte in schweinehaltenden Betrieben, sie ist öffentlich (Tagungsbeitrag: 20 Euro). Weitere Informationen gibt es hier.

Termin/Ort :   
13.3.2017, 13.00 Uhr,
Fachschule für Agrarwirtschaft der TLL Jena, Am Burgblick 23, 07646 Stadtroda,
(Aula)

und

14.3.2017, 13.00 Uhr
Freizeitzentrum Gleis-3-Eck, Steinbachstraße 18, 99880 Walterhausen
 

Wir bitten um verbindliche Anmeldung per Fax oder Mail bis zum 6. März 2018 an:

Landvolkbildung Thüringen e.V.

Martina Blücher

Uthlebener Str. 24, 99734 Nordhausen

Tel.: 03631 466258; Fax: 03631 466176

Mail: nordhausen@landvolkbildung.de

 

 

IGS/TBV

 

 

2018  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung