background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

Unstrut-Hainich e.V.

Der Kreisbauernverband

Der Unstrut-Hainich-Kreis liegt größtenteils im Thüringer Becken und wird im Westen und Norden vom Hainich und Hainleite begrenzt. Die überwiegende geologische Formation ist der Keuper des Thüringer Beckens. 
Die Besonderheiten des Unstrut-Hainich-Kreises sind u.a. der Mittelpunkt Deutschlands in Niederdorla, der Nationalpark Hainich (Weltnaturerbe 2011 von der UNESCO verliehen) und der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal der sich über die Kreise Unstrut-Hainich, Wartburgkreis und Eichsfeld erstreckt.
Die Fläche des Unstrut-Hainich-Kreises beträgt 975 km², die Landwirtschaftliche Nutzfläche ca. 68 000 ha. Der Anteil des Grünlandes an der landwirtschaftlichen Nutzfläche liegt mit 9% unter dem Durchschnitt Thüringens.

Kennzahlen:

  • Jahresdurchschnittstemperatur: 8,7 Grad C
  • Jahresniederschlag: 570 mm
  • Höhe: 128 -514 m

Vorsitzender:
Marko Hesse
Geschäftsführer
AGN Agrargesellschaft mbH

 Neunheiligen

Stellvertreter:
Andreas Fernekorn

Geschäftsführer:
Andreas Fernekorn



 

Kreisbauernverband Unstrut-Hainich e.V.

Pfortenstraße 12
99974 Mühlhausen
Telefon: 03601/486140
Fax: 03601/486149
E-Mail: info@kbv-unstrut-hainich.de

 
 
2019  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung