Aktuell

Dürrehilfe – Antragsschluss beachten

Kategorie: Aktuell
Erstellt: Dienstag, 30. Oktober 2018 14:30
Geschrieben von Anja Nußbaum

Auf Nachfrage beim Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft gilt der 2. November 2018 als Antragsfrist für die Dürrehilfe. Dieser kann nicht verschoben werden, um eine fristgerechte Antragsbearbeitung durch die TAB und damit eine Auszahlung bis zum 31. Dezember zu gewährleisten. Ein Nachreichen von fehlenden Unterlagen ist jedoch unter folgenden Voraussetzungen möglich: 1.) Es erfolgt eine fristgerechte Antragstellung bis zum 2. November. 2.) Nachträglich können nur fehlende Unterlagen zur Prosperitätsprüfung (Anlage 6) eingereicht werden. 3.) Als spätester Termin zur Nachreichung der Anlage 6 gilt der 16. November. Später eingehende Unterlagen werden nicht berücksichtigt. 4.) Das Nachreichen von fehlenden Unterlagen wird nur in begründeten Fällen akzeptiert. Dazu ist mit dem Antrag eine kurze formlose Begründung einzureichen. Weiterhin möchten wir auf die Aktualisierungen auf der Homepage der TAB zu den Häufig gestellten Fragen hinweisen. Nachzulesen unter https://aufbaubank.de/Foerderprogramme/Duerrehilfe-2018/.

Foto: Pixabay