background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

Nadine Heimrich ist neue Vorsitzende des Ausbildungsverbundes „Grüne Berufe“

Am 25. Juni führte der Ausbildungsverbund „Grüne Berufe“ Südthüringen e.V. seine jährliche Mitgliederversammlung in den Räumlichkeiten der Agrargenossenschaft Queienfeld e.G. durch. Hierbei stand u.a. die turnusgemäße Neuwahl des Vorstandes an. Der bisherige Vorsitzende Klaus Wetzel stellte sich nicht mehr zur Neuwahl. Ihm wurde mit einem kleinen Präsent für die langjährige, gute Zusammenarbeit gedankt. Den Vorsitz übernahm nach einstimmiger Wahl Nadine Heimrich, Betriebsleiterin der Landschaftspflege & Qualitätsfleich GmbH „Dolmar“. 

Auch beim Vorstand gab es Veränderungen. Er setzt sich nun wie folgt zusammensetzt: Ines Heßelbach, Wolfram Mertz, Martina Räppold, Isabel Schmidt, Tim Schmidt und Roland Günther.

Neben Finanzbericht und der Auswertung des „Berufsstart Plus“-Projekts wurde eine Aufstellung über die Teilnahme an den Ergänzungslehrgängen für die Südthüringer Lehrlinge erörtert. Insgesamt wurden in zwölf vom Ausbildungsverbund organisierten Lehrgängen in diesem Schuljahr 156 Teilnehmerinnen und Teilnehmer geschult, was bedeutet, dass mehr als zwei Drittel aller Auszubildenden hier teilgenommen haben.

Ein wichtiger Punkt auf der Tagesordnung war das Positionspapier, das in der letzten Mitgliederversammlung beschlossen wurde und über die Sachlagen sowie Probleme in der überbetrieblichen Ausbildung der Lehrlinge aufklären soll. Die Antwort des Thüringer Landwirtschaftsministeriums hierauf war ernüchternd. Es wurde daher beschlossen, sich erneut mit den für die Aus- und Weiterbildung drängenden Punkten an das Ministerium zu wenden.

Foto: Sindy Sedlak; (v.l.) Tim Schmidt, Ines Heßelbach, Klaus Wetzel, Nadine Heimrich, Wolfram Mertz, Christiane Winzer
2019  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung