background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

WEGEN TROCKENHEIT: Ausnahmeanträge für KULAP-Grünland möglich

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft lässt wegen trockenheitsbedingtem Futtermangel auch in diesem Jahr Ausnahmeanträge für das Thüringer Programm zur Förderung von umwelt- und klimagerechter Landwirtschaft, Naturschutz und Landschaftspflege (KULAP 2014) sowie Änderungen von KULAP-Leistungsprotokollen für Grünlandmaßnahmen zu.

Damit werden Ausnahmegenehmigungen für die Zufütterung bei KULAP-Maßnahmen G21, G31, G33, G41, G51 und G53 ermöglicht. Der in der Richtlinie benannte Ausschlusstermin für Ausnahmeanträge wird für das Jahr 2019 ausgesetzt. Gleiches gilt für die Leistungsprotokolländerungen für Grünlandmaßnahmen. Die formlose Einreichung von Anträgen wird gestattet.

Sowohl das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum als auch die Unteren Naturschutzbehörden sind über die Ausnahme informiert.

Den kompletten Erlass gibt es hier.

2019  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung