background
RuV1 RuV2 RuV3 RuV4

Aktuell

Bauer Willi zu Gast im Museum Kloster Veßra

„Die Landwirtschaft ist an allem schuld!“ Diesen Eindruck könnte man gewinnen, wenn man den öffentlichen Medien in den letzten Monaten Glauben geschenkt hat. Dr. Willi Kremer-Schillings, besser bekannt als „Bauer Willi“, möchte Anregungen und Lösungsvorschläge für mehr und kreativere Kommunikation in und für die Landwirtschaft geben. Er wird am 2. April im Museum Kloster Veßra ab 18.30 Uhr seinen Vortrag halten. Karten erhalten Sie für 6 Euro bereits jetzt im Vorverkauf, aber auch am 2. April an der Abendkasse.

Da die Plätze begrenzt sind, möchten wir Sie bitten, sich bei Interesse per E-Mail (region.sued@tbv-erfurt.de) oder Telefon (03685 682 528) bei uns zu melden, damit wir Ihnen Karten reservieren können.

Schillings ist der Auffassung, dass die Landwirte einfach zu wenig mit den Mitbürgern über ihr Tun reden. Hier will er Abhilfe schaffen und zeigen, dass auch komplizierte Wahrheiten mit einem Dialog-Angebot an die Verbraucher und die Gesellschaft vermittelt werden können.

Mit viel Humor will er die Medien, die mit der Verbreitung von Schlagworten und Halbwahrheiten das Bild in den Köpfen der Verbraucher prägen, kritisieren und den Landwirten kreative Ideen vorstellen, wie man eine bessere Kommunikation erreicht und weitere Akzeptanz in der Öffentlichkeit schafft.

Interessant ist dieser Vortrag für Jung und Alt!

Foto: RBV Sued

 

2020  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung