Aktuell

De-minimis-Beihilfen in der Landwirtschaft erhöht

Kategorie: Aktuell
Erstellt: Montag, 27. Januar 2014 10:43
Geschrieben von Author Maik

Die EU-Kommission hat eine neue Verordnung über geringfügige Beihilfen (De-minimis-Beihilfen) in der landwirtschaftlichen Primärerzeugung verabschiedet. Diese gilt ab dem 1. Januar 2014. Der Betrag pro Empfänger wird auf 15.000 Euro in einem Zeitraum von drei Steuerjahren angehoben. Bis zum Jahr 2013 betrug die maximale De-minimis-Beihilfe im Agrarsektor 7.500 Euro.