Aktuell

Tag des offenen Hofes in Weißensee

Kategorie: Aktuell
Erstellt: Mittwoch, 11. Juni 2014 08:27
Geschrieben von Maik

Wie funktioniert moderne Landwirtschaft heute? Was wächst auf Thüringer Äckern und wieviel davon? Was versteht man unter moderner Tierhaltung? Beim „Tag des offenen Hofes“, einer Initiative des Deutschen Bauernverbandes (DBV) und seinen Landesverbänden wird diesen Fragen nachgegangen und Antworten gegeben. Am 14. und 15. Juni 2014 ist der „Tag des offenen Hofes“, eine bundesweite, gemeinsame Aktion zahlreicher Bauernfamilien und landwirtschaftlicher Betriebe, von deren Nachbarn, Berufskollegen und vielen ehrenamtlichen Helfern. Interessierten wird damit die Möglichkeit geboten, direkten Kontakt zur Landwirtschaft zu erleben.

Die Eröffnungsveranstaltung zum „Tag des offenen Hofes“ in Thüringen findet am 14. Juni unter dem Motto „Das ist die Heimische Landwirtschaft“ mit den Gründern der Initiative der „Heimischen Landwirtschaft“ in der Agrargenossenschaft Weißensee e.G., Landkreis Sömmerda, statt. Thüringens Landwirtschaftsminister, Jürgen Reinholz, der Präsident des Thüringer Bauernverbandes, Helmut Gumpert, sowie Jürgen Paffen, Vorstandsvorsitzender der Agrargenossenschaft, werden den „Tag des offenen Hofes“ offiziell und damit eine Reihe von Hoffesten, die an diesem und weiteren Wochenenden in Thüringen folgen werden, eröffnen.
Die Agrargenossenschaft Weißensee wird ein Rahmenprogramm gestalten. Unter anderem können Besucherinnen und Besucher den Weg vom Korn zum Brot erleben und sehen, wie aus dem Getreide der Agrargenossenschaft Weißensee zunächst Mehl und schließlich Brot entsteht. Das Programm