background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

Club Heimische Landwirtschaft

Die Initiative Heimische Landwirtschaft hat mit dem Club Heimische Landwirtschaft ein neues Angebot für Verbraucherinnen und Verbraucher entwickelt. Nach dem Vorbild von Kundenbindungsprogrammen sollen damit Konsumenten und Landwirte näher zusammengebracht werden. Für einen Jahresbeitrag von 50 Euro erhalten Club-Mitglieder zwei Mal pro Jahr ein kulinarisches Genusspaket mit weiterführenden Informationen zu den Produkten und den Herstellern sowie Einladungen zu Veranstaltungen und Besuchen bei Landwirtschaftsbetrieben. Zusätzlich können sie beim Kauf von Lebensmitteln von Rabattaktionen profitieren. Interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher können sich bereits jetzt online anmelden. Die Mitgliedschaft beginnt dann ab Januar 2019. Mehr Informationen und Anmeldeformular unter www.heimischelandwirtschaft.de/club.

Foto: IHL

Zeugnisübergabe in der Milch-Land GmbH in Veilsdorf

Am 12. September fand in feierlichem Rahmen die mittlerweile zur Tradition gewordene Zeugnisübergabe in der Milch-Land GmbH in Veilsdorf statt. In enger Zusammenarbeit konnten das Landwirtschaftsamt Hildburghausen, der Ausbildungsverbund „Grüne Berufe“ Südthüringen e.V. und der Regionalbauernverband Südthüringen e.V. diese Veranstaltung erfolgreich durchführen und die Facharbeiterzeugnisse übergeben. Die vier Besten sowie zwei erfolgreiche Ausbildungsbetriebe – das Landwirtschaftliche Unternehmen Norbert Wirsching und die Agrargenossenschaft Queienfeld e.G – wurden anschließend besonders geehrt.

Foto: S. Sedlak; Jungfacharbeiter mit Zeugnissen

Zeugnisübergabe in der Milch-Land GmbH in Veilsdorf

Am 12. September fand in feierlichem Rahmen die mittlerweile zur Tradition gewordene Zeugnisübergabe in der Milch-Land GmbH in Veilsdorf statt. In enger Zusammenarbeit konnten das Landwirtschaftsamt Hildburghausen, der Ausbildungsverbund „Grüne Berufe“ Südthüringen e.V. und der Regionalbauernverband Südthüringen e.V. diese Veranstaltung erfolgreich durchführen und die Facharbeiterzeugnisse übergeben. Die vier Besten sowie zwei erfolgreiche Ausbildungsbetriebe – das Landwirtschaftliche Unternehmen Norbert Wirsching und die Agrargenossenschaft Queienfeld e.G – wurden anschließend besonders geehrt.

Foto: S. Sedlak; Jungfacharbeiter mit Zeugnissen

Informationsmaterial zur Afrikanischen Schweinepest

Da die Lage hinsichtlich der Afrikanischen Schweinepest mit dem Ausbruch in Belgien auch in Deutschland weiterhin angespannt ist, kommt der Biosicherheit in den Betrieben zur seuchenhygienischen Abriegelung nach wie vor eine enorme Bedeutung zu. Aus diesem Grund sind auf der Homepage des Thüringer Bauernverbandes e.V. verschiedene Merkblätter und Handzettel mit Informationen zur Biosicherheit sowie für die Mitarbeiterbelehrung eingestellt. 

Foto: A. Horn

Vorzeitige Nutzungsmöglichkeit von ÖVF-Zwischenfrüchten für 2018

In der Plenarsitzung des Bundesrats am 21. September haben die Länder beschlossen, die Futternutzung von Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) mit Zwischenfruchtanbau oder Gründecke durch Beweidung mit Tieren oder durch Schnittnutzug einmalig im Jahr 2018 je nach Länderumsetzung allgemein oder im Einzelfall kurzfristig in solchen Gebieten zuzulassen, in denen durch ungünstige Witterungsverhältnisse nicht ausreichend Futter zur Verfügung steht. Nach dem Beschluss und Inkrafttreten der entsprechenden Verordnungen besteht die Möglichkeit der Futternutzung nun auch bereits vor Ablauf des einschlägigen Achtwochen-Standzeitraums nach Aussaat der jeweiligen Saatgutmischung. 

Weiterlesen: Vorzeitige Nutzungsmöglichkeit von ÖVF-Zwischenfrüchten für 2018

Grüne Tage Thüringen 2018: Thüringer Bauernverband zieht positive Bilanz

Gestern ging die zehnte Auflage der Landwirtschaftsmesse Grüne Tage Thüringen zu Ende. Insgesamt hatten sich 310 Aussteller auf dem mit 46.000 Quadratmetern belegten und damit komplett ausgebuchten Gelände präsentiert. Aus Sicht des Thüringer Bauernverbandes e.V. (TBV) sind sowohl die Durchführung des agrarpolitischen Forums als auch die Besucherresonanz am verbandseigenen Stand positiv zu bewerten. Alle Referenten des agrarpolitischen Forums sprachen in ihren Vorträgen aktuelle Fragen der Agrarpolitik an und legten ihre Standpunkte dezidiert dar, die anschließend auch rege diskutiert wurden. 

Weiterlesen: Grüne Tage Thüringen 2018: Thüringer Bauernverband zieht positive Bilanz

2019  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung