background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

Modernstes Melkkarussell seiner Art in Thüringen

Die Automatisierung des Melkens ist schon längst eine selbstverständliche Sache in vielen Thüringer Milchviehbetrieben. Neben den bekannten Einzelboxen, die schon seit vielen Jahren in den Betrieben genutzt werden, hat die Automatisierung des Melkens neue Dimensionen erreicht. Dass im Freistaat auf Innovation und zukunftweisende Technik gesetzt wird, spiegelt die Anzahl der vollautomatischen Melkroboterkarussells wieder. 

Weiterlesen: Modernstes Melkkarussell seiner Art in Thüringen

Einladung zur Lesung und zum Fachvortrag

Der Thüringer Ökoflur Naturfrucht w.V. lädt herzlich am Dienstag, 17. März 2015, zu einer Lesung (Buch „Food Crash“) und einem Fachvortrag zum Transatlantischen Handelsabkommen ein. Ablauf: Beginn 13:30 Uhr in der Fachhochschule Erfurt , Altonaer Straße 25, 99085 Erfurt, Hörsaal 5.E12, ein. Es wird ein Eintritt von 5 Euro erhoben, mit Studentenausweis 2 Euro.
(Ablauf: 13:30 Uhr Eröffnung; 13:45 Uhr Vortrag von Dr. Frank Augsten; 14:45 Uhr Pause; 15:00 Uhr Lesung mit Felix zu Löwenstein; anschließende Diskussion).

Quote die nicht funktioniert, wird nicht gebraucht

Unter dem Motto „Der freie Milchmarkt ist da - Chancen und Risiken für Erzeuger und Verarbeiter“ fand am 23. Februar der 19. Thüringer Milchtag auf der Messe in Erfurt statt. Alle sieben Referenten äußerten sich aus ihrer jeweiligen Sicht und Betroffenheit zu der Tatsache, dass nach 31 Jahren die Milchmengenregelung zum 31. März 2015 endet und damit der freie Milchmarkt ohne Milchquote da ist. Steffen Steinbrück, Vorstandsvorsitzender der Erzeuger-Genossenschaft eG Neumark, die selbst 1.600 Milchkühe haben, brachte den Grundtenor aller Referenten mit einem Satz auf den Punkt: „Quote die nicht funktioniert, wird nicht gebraucht!“.

Weiterlesen: Quote die nicht funktioniert, wird nicht gebraucht

Webseite der Initiative Heimische Landwirtschaft in neuem Design

In modernem, frischem Design und mit neuen Funktionen ist vor wenigen Wochen die neue Internetseite der Initiative Heimische Landwirtschaft an den Start gegangen. Nachdem im vergangenen Jahr eine Design-Richtlinie für die visuelle Kommunikation entwickelt wurde, war eine Anpassung von www.heimischelandwirtschaft.de notwendig geworden. Die bisherige Seite wurde dabei komplett überarbeitet und unter anderem der Inhalt neu strukturiert. Gemeinsam mit den Kommunikationskanälen in den sozialen Medien, wie zum Beispiel der Facebook-Seite facebook.com/HeimischeLandwirtschaft, bietet der neue Internetauftritt die Voraussetzung für eine zielgerichtete Online-Kommunikation, deren Ausbau in diesem Jahr eines der wichtigsten Ziele der Initiative Heimische Landwirtschaft ist. Besuchen Sie die neue Internetseite der Heimischen Landwirtschaft unter www.heimischelandwirtschaft.de.

Klausurtagung des Thüringer Bauernverbandes e. V.

Vom 17. bis 18. Februar kam der TBV zu seiner Klausurtagung beim gastgebenden Kreisbauernverband Greiz-Gera e.V. zusammen. Vorstellungen der neuen Landesregierung zur Gestaltung der Landwirtschaftspolitik und Förderung des Natur- und Umweltschutzes, aktuelle Problemstellungen in der Tierhaltung sowie beim Gewässer- und Hochwasserschutz standen im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe. Dazu begrüßt werden konnten zahlreiche Gesprächspartner, darunter die Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Birgit Keller (DIE LINKE). Ministerin Keller legte die Auffassungen der Koalition zur Entwicklungsrichtung der Landwirtschaft in Thüringen dar. Bezugnehmend auf die aktuelle Agrarreform können abschließend noch keine Aussagen getroffen werden. Ein Gespräch der Vertreter der Thüringischen Landesregierung in Brüssel habe allerdings viele Informationen verschafft.

Weiterlesen: Klausurtagung des Thüringer Bauernverbandes e. V.

Biogasfachtagung am 05. März 2015

Der Thüringer Bauernverband e. V., die Regionalgruppe Thüringen des Fachverbandes Biogas und die Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft laden unter dem Titel „Die Biogasbranche gestaltet die Energiewende mit – aktuelle politische und fachliche Rahmenbedingungen“ am 05. März zur ersten diesjährigen Biogasfachtagung in Alach bei Erfurt ein. Anlagenbetreiber, landwirtschaftliche Berufskollegen sowie Interessierte sind herzlich eingeladen sich zu informieren und mitzudiskutieren. Die Einladung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

2019  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung