background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

Initiative Tierwohl - Neue Registrierungsphase für Schweinehalter

Nach dem erfolgreichen Start in die Programmphase 2018-20 ist es möglich, dass sich weitere Schweinehalter in einer zusätzlichen Registrierungsphase für die Initiative Tierwohl anmelden können. Bis zum 6. Juli 2018 können sich Schweinehalter, die Sauenhaltung, Ferkelaufzucht und/oder Mast betreiben, über die TBV-Service und Marketing GmbH registrieren lassen. Jeder Tierhalter legt einen  Umsetzungstermin individuell fest. Die Grundanforderungen und alle gewählten Kriterien müssen ab Umsetzungstermin eingehalten werden. Für die Initiative Tierwohl sind die Betriebe nach erfolgreich bestandenem Audit zugelassen. Der Umsetzungszeitpunkt muss zwischen dem 1. Oktober 2018 und dem 28. Februar 2019 liegen. 

Über die endgültige Teilnahme entscheidet die Initiative Tierwohl im August 2018. Bis zum eigentlichen Start der Auditierung bleibt damit ausreichend Zeit zur Vorbereitung, zumal der Umsetzungstermin passend zu den jeweiligen Betriebsabläufen gewählt werden kann. Es können sich auch Betriebe anmelden, die sich zuvor abgemeldet hatten oder die das Audit nicht bestanden hatten. Sollten sich mehr Betriebe registrieren als Budget zur Verfügung steht, entscheidet ein Losverfahren über die Teilnahme. Entsprechend der Laufzeit des Programms 2018-2020 ist die Teilnahme für alle Betriebe bis maximal 30. Juni 2021 begrenzt. Bei Fragen melden Sie sich bitte bei der TBV-Service und Marketing GmbH unter der Telefonnummer +49 (361) - 26 25 33 00.

Foto: ITW
2019  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung