background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

Feldrundgang der Gewässerschutzkooperation Südthüringen

Am  27. November findet von 9 bis 13 Uhr ein Feldrundgang  der Gewässerschutzkooperation Südthüringen inklusive Vortragsteil zum Thema "Betrieblicher Erosionsschutz und Bodenbearbeitungsstrategien" in Jüchsen statt. Der Feldrundgang steht allen interessierten Landwirtschaftsbetrieben unabhängig von einer Mitgliedschaft in einer der fünf Gewässerschutzkooperationen offen. Er wird von der U.A.S. Umwelt- und Agrarstudien GmbH gemeinsam mit dem Betrieb AGJ Agrargesellschaft mbH Jüchsen durchgeführt im Rahmen des vom Freistaat Thüringen geförderten Teilprojektes "Fachberatung Gewässerschutz zur Senkung der Phosphoreinträge in Gewässer" zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie in Thüringen.

Tim Seyfferth von der Agrargesellschaft Jüchsen wird über den betrieblichen Erosionsschutz und seine praktische Umsetzung berichten. Ein ehemaliger Mitarbeiter des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen wird im Rahmen der Veranstaltung ein "Bewertungsverfahren für Standortbedingungen zur pfluglosen Bodenbearbeitung" sowie "Ergebnisse aus 20 Jahre Bodenbearbeitungsverfahren im Vergleich - Ertragsergebnisse und Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Bearbeitungssysteme" vorstellen. Im Anschluss werden Beispielflächen des Betriebes besichtigt. Um Anmeldung wird gebeten bis 22. November bei Britt Pagels, Mobil unter 0160/ 822 21 25 oder per E-Mail an pagels@uas-jena.de

Foto: U.A.S GmbH
2018  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung