background
RuV1 RuV2 RuV3 RuV4

Aktuell

Bekämpfung der Feldmausplage: Praxisferne Regelung veröffentlicht

Mit der Presseinformation vom 14. August hat das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft ein neues Merkblatt des Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) zur Feldausbekämpfung veröffentlicht, das Möglichkeiten zur Bekämpfung der Feldmaus vor dem 1. November aufzeigt. Aus Sicht des Thüringer Bauernverbandes (TBV) ist das in dem Merkblatt vorgeschlagene Verfahren allerdings extrem aufwendig und daher kaum zu realisieren. So verlangt die praxisferne Regelung des TLLLR vor dem Einsatz von Rodentiziden u.a. das Einholen eines flächenbezogenen Gutachtens über die potentiellen Feldhamstervorkommen und führt lediglich acht Gutachter*innen/ Büros auf, die ein solches ausstellen können. Im Hinblick auf die hohe Zahl befallener Flächen ist daher zu befürchten, dass allein dieses Begutachten mehrere Wochen in Anspruch nehmen wird und damit bis zur Herbstaussaat nicht umzusetzen ist. Der TBV appelliert deshalb nachdrücklich an die Landwirtschafts- und Umweltverwaltung, ein einfacheres und schnelleres Verfahren zu gestalten, um die Möglichkeit der Bekämpfung der Feldmauskalamität nicht zu einer Luftnummer werden zu lassen. Das Merkblatt ist unter Service/Downloads/Downloadbereich Öffentlich/Ackerbau/ verfügbar.

Foto: TBV; Feldmausbefall 
2020  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung