background
RuV1 RuV2 RuV3 RuV4

Aktuell

Bio-Preis 2020: Landwirtschaftsbetrieb Steinbock & Fleischrind GmbH Oberweißbach ausgezeichnet

Die frische Weidemilch des Landwirtschaftsbetriebes Steinbock gewinnt den Bio-Preis 2020 in der Kategorie bestes unverarbeitetes Bio-Erzeugnis. Auf Platz zwei wählte die Jury das Roastbeef am Knochen aus der Fleischrind GmbH Oberweißbach. Gewinner in der Kategorie verarbeitetes Bio-Produkt wurde das Rohkostölsortiment der Bioland-Hof Familie Voigt aus Schkölen. Der Preis für das beste Konzept ging an den Kuhmuhne Schaugarten in Schönhagen.

Der Thüringer Landwirtschaftsminister Benjamin-Immanuel Hoff ließ es sich nicht nehmen, auf die Messe Erfurt zu kommen, um allen Preisträgern zu laudatieren und ihnen ihre Auszeichnungen zu übergeben. Letzteres erfolgte Corona-bedingt zwar ohne Handschlag aber mit einem warmen Blick, wie der Minister anmerkte. Henning Steinbock (Bad Lobenstein) und Bernd Möller (Oberweißbach) betonten jeweils die hohe Qualität ihrer Produkte. Eigentlich, so Möller spaßhaft, gehörten diese in eine Apotheke, so gesund wie sie seien. Der Thüringer Bauernverband (TBV) freut sich über das gute Ergebnis seine Mitgliedsbetriebe aus Bad Lobenstein und Oberweißbach und gratuliert allen Preisträgern für ihre hervorragende Arbeit. 

Foto: A. Horn; Henning Steinbock (l.) erhält den BIO-Preis 2020 von Landwirtschaftsminister Benjamin-Immanuel Hoff (r.), Corona-bedingt mit Sicherheitsabstand  
2020  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung