background
image1 image2 image3 image4

Aktuell

Termin Feldrundgang der Gewässerschutzkooperation Ostthüringen

Am Donnerstag, den 7. Juni, findet ab 10.00 Uhr der erste Feldrundgang der Gewässerschutzkooperation Ostthüringen, Teilprojekt Erosionsschutz, zum Thema „Erosionsschutz und Wirkungskontrolle mittels Drohnenbefliegung“ auf zwei Flächen der Pöltzschtal Agrar GmbH statt. Die Ackerflächen befinden sich in der Gemeinde Mohlsdorf-Teichwolframsdorf, Treffpunkt ist an der Methodistenkirche am Mühlberg 19 in Mohlsdorf-Teichwolframsdorf. Alle Mitglieder der Gewässerschutzkooperation sowie weitere interessierte Landwirtschaftsbetriebe der Region sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung bis 6. Juni bei Britt Pagels unter der Telefonnummer +49 160 822 21 25 wird gebeten. Alle Termine sind unter Service/Downloads/Downloadbereich Öffentlich/Gewässerschutzkooperationen/ eingestellt.

Termine Ökofeldbegehungen

Die Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft lädt am Dienstag, 5. Juni, von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr in die Versuchsstation Dornburg in Dornburg-Camburg zur Vorstellung der Landessortenversuche im ökologischen Landbau ein. Besichtigt werden die Versuche zu Sommergerste, Sommerhafer, Winterweizen, Spelzgetreide.  Am Dienstag, 12. Juni, findet ab 10.00 Uhr im Rahmen des bundesweiten Demonstrationsnetzwerks Erbse/Bohne die Betriebsbesichtigung im ökologisch wirtschaftenden Betrieb Marold, Mittelsömmern, statt. 

Weiterlesen: Termine Ökofeldbegehungen

Datenschutzgrundverordnung – Verarbeitungsverzeichnisse

Seit dem 25. Mai hat in Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung jeder Betrieb Verarbeitungsverzeichnisse für die verschiedenen Verarbeitungstätigkeiten vorzuhalten. Im internen Downloadbereich der Homepage unter Datenschutz  finden Sie ab dem 30. Mai Muster von Verarbeitungsverzeichnissen für den Bereich der Pachtverwaltung, die Beschäftigtenverwaltung sowie der Geschäftspartner. Die Muster sind nach betrieblichen Sachverhalten entsprechend zu ergänzen. 

Foto: Pixabay

Initiative Tierwohl - Neue Registrierungsphase für Schweinehalter

Nach dem erfolgreichen Start in die Programmphase 2018-20 ist es möglich, dass sich weitere Schweinehalter in einer zusätzlichen Registrierungsphase für die Initiative Tierwohl anmelden können. Bis zum 6. Juli 2018 können sich Schweinehalter, die Sauenhaltung, Ferkelaufzucht und/oder Mast betreiben, über die TBV-Service und Marketing GmbH registrieren lassen. Jeder Tierhalter legt einen  Umsetzungstermin individuell fest. Die Grundanforderungen und alle gewählten Kriterien müssen ab Umsetzungstermin eingehalten werden. Für die Initiative Tierwohl sind die Betriebe nach erfolgreich bestandenem Audit zugelassen. Der Umsetzungszeitpunkt muss zwischen dem 1. Oktober 2018 und dem 28. Februar 2019 liegen. 

Weiterlesen: Initiative Tierwohl - Neue Registrierungsphase für Schweinehalter

Neuer Internetauftritt des Beratungszentrums Soziale Landwirtschaft

Das Beratungszentrum Soziale Landwirtschaft Thüringen/ Sachsen hat einen neuen Internetauftritt, eingebett in die Website der Thüringer Biobranche. Sie finden die Seite unter http://sozlaw.bio-thueringen.de. Die Seite befindet sich wie auch die Soziale Landwirtschaft als Solche noch im Entstehen und Entwickeln und wird im Laufe der nächsten Wochen und Monate und Projekte immer mit weiteren Inhalten gefüllt. Hier findet sich neben allgemeinen und zielgruppenspezifischen Informationen zur Sozialen Landwirtschaft eine Übersichtskarte mit Sozialen Landwirtschaftsbetrieben in Thüringen und Sachsen, die es nun zu füllen gibt. Die Karte dient allen Akteuren der Sozialen Landwirtschaft zur Vernetzung.

Weiterlesen: Neuer Internetauftritt des Beratungszentrums Soziale Landwirtschaft

Feldtag ökologischer Kartoffelanbau in Dresden

Am Donnerstag, den 24. Mai, findet von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr in Dresden ein Feldtag zum ökologischen Kartoffelanbau statt. Veranstaltungsort ist der Betrieb Vorwerk Podemus in Dresden. Neben der Betriebsvorstellung ist die Besichtigung eines Kartoffelfeldversuchs zum Zwischenfruchtanbau von Wicken-Brassica-Gemenge vor Kartoffel geplant. Darüber hinaus geht es u.a. um die Themen Unkrautmanagement, Nährstoffversorgung, Bodenstruktur und Bewässerung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung bis zum 18. Mai unter ulf.mueller@gaea.de wird gebeten. Programm und Anmeldeformular finden sich im Veranstaltungskalender. 

Foto: A. Horn

2018  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung