• +49 (0)361 262 530
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Presse und Medien

  •   TBV      14. Juni 2024
    Pressemitteilungen
    Medieninformation: Wie können Naturschutz und Landwirtschaft zukünftig zusammenarbeiten?
    Am heutigen 14. Juni 2024 haben der Thüringer Bauernverband e.V., BUND Thüringen e.V., NABU Thüringen e.V. und Thüringer Ökoherz e.V. vor dem Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) einen gemeinsam ausgearbeiteten Leitfaden zum „Zukunftsweg Biodiversität und Landwirtschaft in Thüringen“ an die beiden Staatssekretäre des TMUEN und des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) übergeben. Der Leitfaden zeigt einen gemeinsamen Weg auf, wie die Zusammenarbeit der Verbände und weiterer Akteure aussehen müsste, um praktikable Maßnahmen für mehr Biodiversität in der Thüringer Landwirtschaft zu etablieren. Vor etwas mehr als einem Jahr machten sich die vier Verbände auf den Weg,…

    | weiterlesen
  •   Katja Förster      13. Juni 2024
    Pressemitteilungen
    Medieneinladung: Übergabe Leitfaden „Zukunftsweg Biodiversität und Landwirtschaft in Thüringen“
    In Agrarlandschaften sind streng geschützte Arten und Lebensraumtypen häufig in einem schlechten Erhaltungszustand. Eine der größten Aufgaben ist der Erhalt und die Förderung der Biodiversität in der Agrarlandschaft.Vor diesem Hintergrund überreichen der Thüringer Bauernverband e.V., der BUND Thüringen e.V., der NABU Thüringen e.V. sowie der Thüringer Ökoherz e.V. einen Leitfaden, der sich mit der Frage beschäftigt, wie ein „Zukunftsweg Biodiversität und Landwirtschaft in Thüringen“ aussehen kann. Übergeben wird der Leitfaden Wann: 14. Juni 2024, 11:00 UhrWo: Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, Beethovenstraße 3, 99096 Erfurt an die Thüringer Staatssekretäre Dr. Burkhard Vogel vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz…

    | weiterlesen
  •   Katja Förster      23. Mai 2024
    Pressemitteilungen
    Medieninformation: Konkrete Umsetzungen werden erwartet
    Zu den Ergebnissen der Sonder-Agrarministerkonferenz: Die digitale Sonder-Agrarministerkonferenz (AMK) vom 22. Mai befasste sich mit der nationalen Umsetzung der auf EU-Ebene beschlossenen Änderungen im Basisrecht der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP), mit den Fortschritten beim Thema Bürokratieabbau und den Frostschäden bei den Obst- und Weinbauern. Die Ergebnisse der Sitzung bewertet der Thüringer Bauernverband (TBV) zunächst verhalten positiv. Der Forderung des TBV, die von der EU beschlossenen Vereinfachungen der GAP ohne nationale Alleingänge – eins zu eins – in bundesdeutsches Recht umzusetzen, wird entsprochen. Gemäß der Rahmensetzung aus Brüssel wird die Stilllegungspflicht von Agrarflächen abgeschafft. Landwirtschaftliche Betriebe mit einer Fläche bis zehn Hektar…

    | weiterlesen
Pressemeldungen
  •   TBV      14. Juni 2024
    Pressemitteilungen
    Medieninformation: Wie können Naturschutz und Landwirtschaft zukünftig zusammenarbeiten?
    Am heutigen 14. Juni 2024 haben der Thüringer Bauernverband e.V., BUND Thüringen e.V., NABU Thüringen e.V. und Thüringer Ökoherz e.V. vor dem Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) einen gemeinsam ausgearbeiteten Leitfaden zum „Zukunftsweg Biodiversität und Landwirtschaft in Thüringen“ an die beiden Staatssekretäre des TMUEN und des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) übergeben. Der Leitfaden zeigt einen gemeinsamen Weg auf, wie die Zusammenarbeit der Verbände und weiterer Akteure aussehen müsste, um praktikable Maßnahmen für mehr Biodiversität in der Thüringer Landwirtschaft zu etablieren. Vor etwas mehr als einem Jahr machten sich die vier Verbände auf den Weg,…

    | weiterlesen
  •   Katja Förster      13. Juni 2024
    Pressemitteilungen
    Medieneinladung: Übergabe Leitfaden „Zukunftsweg Biodiversität und Landwirtschaft in Thüringen“
    In Agrarlandschaften sind streng geschützte Arten und Lebensraumtypen häufig in einem schlechten Erhaltungszustand. Eine der größten Aufgaben ist der Erhalt und die Förderung der Biodiversität in der Agrarlandschaft.Vor diesem Hintergrund überreichen der Thüringer Bauernverband e.V., der BUND Thüringen e.V., der NABU Thüringen e.V. sowie der Thüringer Ökoherz e.V. einen Leitfaden, der sich mit der Frage beschäftigt, wie ein „Zukunftsweg Biodiversität und Landwirtschaft in Thüringen“ aussehen kann. Übergeben wird der Leitfaden Wann: 14. Juni 2024, 11:00 UhrWo: Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, Beethovenstraße 3, 99096 Erfurt an die Thüringer Staatssekretäre Dr. Burkhard Vogel vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz…

    | weiterlesen
  •   Katja Förster      23. Mai 2024
    Pressemitteilungen
    Medieninformation: Konkrete Umsetzungen werden erwartet
    Zu den Ergebnissen der Sonder-Agrarministerkonferenz: Die digitale Sonder-Agrarministerkonferenz (AMK) vom 22. Mai befasste sich mit der nationalen Umsetzung der auf EU-Ebene beschlossenen Änderungen im Basisrecht der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP), mit den Fortschritten beim Thema Bürokratieabbau und den Frostschäden bei den Obst- und Weinbauern. Die Ergebnisse der Sitzung bewertet der Thüringer Bauernverband (TBV) zunächst verhalten positiv. Der Forderung des TBV, die von der EU beschlossenen Vereinfachungen der GAP ohne nationale Alleingänge – eins zu eins – in bundesdeutsches Recht umzusetzen, wird entsprochen. Gemäß der Rahmensetzung aus Brüssel wird die Stilllegungspflicht von Agrarflächen abgeschafft. Landwirtschaftliche Betriebe mit einer Fläche bis zehn Hektar…

    | weiterlesen

Ansprechpartnerin

Image

TBV-Presseverteiler

Tragen Sie sich in unserem Presseverteiler ein und verpassen Sie keine Nachrichten vom Thüringer Bauernverband e.V.

Medienbeiträge

Straße. Macht. Politik – Proteste
und ihr Einfluss auf die Gesellschaft

Fakt Ist mit TBV-Präsident Dr. Klaus Wagner (29. Januar)

Image
Regierungsmedienkonferenz zum Thema Ernährungssicherheit

Pressefotos

Thüringer Bauernverband e.V.
Alfred-Hess-Straße 8
99094 Erfurt

  Tel.: +49 (0)361 262 530
  Fax: +49 (0)361 262 532 25
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt
1000 Zeichen noch.
Noch kein Zugang? Mitglied werden!

Anmeldung