• +49 (0)361 262 530
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
GIS

GIS (5)

In einem Beitrag vom 7. August berichtete der Thüringer Bauernverband über die im PORTIA neu geschaffene Exportfunktion der Antragsdaten und Schlaggeometrien. Leider hat sich in der Zwischenzeit an den Unzulänglichkeiten, welche die Nutzung für den Landwirt unnötig erschweren nichts verändert. Je nach nachdem, welches Softwareprogramm in den Landwirtschaftsbetrieben angewendet wird, sind somit die Übernahmen der Antragsdaten und Geometrien mehr oder weniger lückenhaft oder gar nicht gelungen. Wir freuen uns, den Mitgliedern des TBV mitteilen zu können, dass es seitens eines Softwareanbieters schon jetzt eine Lösung gibt, die einen vollständigen, lückenlosen und fehlerfreien Import der Antragsdaten und Schlaggeometrien in die eigene…
In PORTIA wurden vor kurzem die angekündigten und langersehnten Exportfunktionen freigeschaltet. Es können jetzt verschiedene Exporte ausgeführt werden. Zum einen können aus dem Flächen- und Nutzungsnachweis Hauptnutzung (FNN) alle Antragsdaten als Excel-Tabelle exportiert werden. Diese Tabelle kann vorab zusätzlich noch angepasst werden,
Mit der neuen GAP wurde in Thüringen das neue Antragsportal PORTIA gestartet. Durch die webbasierte Benutzeroberfläche ergeben sich einige Zwänge, wodurch die Bedienung nicht sehr effizient, teilweise umständlich und langsam ist. Besonders die sehr arbeitsintensive Vorstufe für die Flächenutzungsnachweise (FNN) im PORTIA nimmt viel Zeit in Anspruch. Allerdings gibt es dort eine Schnittstelle, mit welcher man in der Lage ist, die komplette FNN-Vorstufe fix und fertig zu importieren. In den aktuellen Softwareprogrammen der GIS GmbH ist die diese Importschnittstelle ab sofort verfügbar und eröffnet den Anwenderinnen und Anwendern die Möglichkeit, den Agrarantrag in der Software zu erstellen und einfach per…
Zur Verbesserung des Tierwohles bei Rindern hat die Thüringer Landesregierung ein neues Förderprogramm aufgelegt. Im Juni 2021 wurde die Thüringer Tierwohlförderrichtlinie (TWR) in Kraft gesetzt. Unterstützt wird dabei insbesondere die Sommerweidehaltung von Rindern, die Mutterkuhhaltung bleibt aber leider außen vor. Wie bereits gewohnt, gehen auch mit dieser Förderrichtlinie umfangreiche Dokumentationspflichten einher. Ein tägliches Weidetagebuch, unterlegt mit allen Tiernummern ist zu führen und schriftlich bis zum Februar des Folgejahres der Behörde vorzulegen. Die ersten Reaktionen die aus den Betrieben hierzu kamen, reichen von „bei wenigen Tieren lohnt sich die Antragstellung nicht“ bis „wie sollen wir das bei größeren Tierzahlen managen“. Kann es…
Zehn Jahre sind es nun her, dass der Thüringer Bauernverband für die Landwirtschaftsbetriebe in Thüringen die Möglichkeit geschaffen hat, die Daten des Liegenschaftskatasters kostengünstig zu nutzen. Mit der Einführung des ALKIS im Jahr 2014 und des OPEN-DATA Prinzips für Geodaten 2017 hat sich auch nochmal der Datenumfang und Nutzeffekt drastisch erhöht. Jubiläen sind ja auch oft die Gelegenheit einmal ein kritisches Resümee zu ziehen. Wie werden eigentlich die technischen Möglichkeiten heute in Ihrem Betrieb umgesetzt? Die Pachtkosten und der Erwerb von Flächen ist ein großer Kostenfaktor, welcher gerade bei schlechten Jahren besonders schmerzt. Die langfristige Bindung der Verpächter ist Grundlage…
Thüringer Bauernverband e.V.
Alfred-Hess-Straße 8
99094 Erfurt

  Tel.: +49 (0)361 262 530
  Fax: +49 (0)361 262 532 25
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt
1000 Zeichen noch.
Noch kein Zugang? Mitglied werden!

Anmeldung